Springe zum Inhalt →

maczeug Beiträge

Twitterific: Twitter-App für iOS mit neuen Optionen für Threads und Videos

Twitterific: Twitter-App für iOS mit neuen Optionen für Threads und Videos – appgefahren.de

Wer auf den sozialen Kurzmitteilungs-Dienst Twitter setzt, kann entweder auf die kostenlose offizielle Twitter-App zurückgreifen, oder auch eine der zahlreich im App Store vorhandenen Dritt-Apps verwenden. Eine solche ist auch Twitterific ( App Store-Link) für iOS, das schon zu einem der Klassiker dieses Genres gehört.


Apple System-Status: Hier findest du iCloud-Ausfälle und Probleme mit anderen Apple-Diensten

Apple System-Status: Hier findest du iCloud-Ausfälle und Probleme mit anderen Apple-Diensten

Kapitel in diesem Beitrag: Wenn bei euch eine Fehlermeldung beim Kaufen von Apps oder von Musik gemeldet wird oder ihr keine Mails mehr über euren iCloud-Account empfangt, dann ist es vielleicht Zeit, mal auf die zentrale Status-Seite von Apple zu schauen. Auf dieser Webseite zeigt Apple mit grünen und orangen Kreisen an, welchen Status die einzelnen Services gerade haben.


Neue Tetris-App startet auf iPhone und iPad

Neue Tetris-App startet auf iPhone und iPad

Das Rätsel um die Ankündigung von Electronic Arts, sämtliche Tetris-Spiele aus dem App Store zu entfernen, hat sich gelöst. Die Vermutung, dass die Entwickler die nötige Lizenz verloren haben, bestätigt sich. Mit einer neu veröffentlichten Tetris-App für iPhone und iPad liefert das Entwicklerstudio N3TWORK Inc. einen vielversprechenden Nachfolger.


QNAP: Neues Tower-NAS TS-251D vorgestellt

QNAP: Neues Tower-NAS TS-251D vorgestellt

Mit dem TS-251D stellt das Unternehmen QNAP sein neues Tower-NAS vor, welches unter anderem über zwei Einschübe verfügt und mit einem 2,0 GHz Intel J4005 Dual-Core-Prozessor, sowie bis zu 4 GB Arbeitsspeicher ausgestattet (soll sich nachträglich auf bis zu 8 GB aufrüsten lassen) ist.


Urteil in Patentprozess: Apple muss 85 Millionen Dollar zahlen

Urteil in Patentprozess: Apple muss 85 Millionen Dollar zahlen * Apfellike.com

In Kalifornien ist zuletzt ein für Apple ungünstiges Urteil gefallen: Das Unternehmen soll 85 Millionen Dollar an einen Patentverwerter zahlen. Der auslösende Prozess wurde bereits letztes Jahr geführt. In San Diego im Apple-Staat Kalifornien hat ein Gericht aus Sicht von Apple nun ein negatives Urteil gefällt.