Springe zum Inhalt →

maczeug Beiträge

Für Neu- und Bestandskunden: Zattoo HiQ eine Woche kostenlos testen

Für Neu- und Bestandskunden: Zattoo HiQ eine Woche kostenlos testen | appgefahren.de

Fernsehen auf iPhone, iPad und Mac ist heutzutage kein großes Problem. Jetzt gibt es ein passendes Angebot. Im Januar dieses Jahres hat Zattoo zum Start des Dschungelcamps eine gleiche Aktion gefahren, jetzt gibt es einen neuen Gutschein, mit dem man Zattoo HiQ sieben Tage lang kostenfrei ausprobieren kann.

Kommentare sind geschlossen.

Apple Music und iCloud: Falsche Abo-Kündigungen versendet

Apple Music und iCloud: Falsche Abo-Kündigungen versendet – Apfelnews

Derzeit versendet Apple E-Mails an Nutzer von iCloud und Apple Music und weist darauf hin, dass das Abo gekündigt wurde. Der Zugriff auf die iCloud ist für manche Nutzer nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr möglich. Es handelt sich um offizielle E-Mails und nicht um eine Phishing-Attacke.

Kommentare sind geschlossen.

Apple-Serverfarm soll dänische Häuser beheizen

Apple-Serverfarm soll dänische Häuser beheizen › Macerkopf

Apple ist für sein ausgeprägtes Umweltbewusstsein bekannt. Passend zum heutigen Earth-Day haben wir eine gute Nachricht für dänische Haushalte. Wie Macworld bemerkt hat, soll die Abwärme eines neuen Rechenzentrums von Apple für die Gebäudeheizung des anliegenden Wohngebiets genutzt werden. Ein Rechenzentrum benötigt für den Betrieb sehr viel Energie, dabei entsteht eine große Menge an Abwärme.

Kommentare sind geschlossen.

Thomas Gottschalk im t3n-Twitterview: „Plötzlich war ich ein entspannter Dude“

Thomas Gottschalk im t3n-Twitterview: „Plötzlich war ich ein entspannter Dude“

TV-Moderator Thomas Gottschalk ließ seinen Twitter-Account @herbstblond lange brach liegen – plötzlich twittert er fleißig. In einem per Twitter-Nachricht geführten Interview hat er t3n.de verraten, warum. t3n.de : @herbstblond wurde vor gut zwei Jahren anlässlich Ihrer Autobiografie „Herbstblond“ angelegt und lag dann brach. Warum haben Sie Twitter nun für sich wiederentdeckt?

Kommentare sind geschlossen.

Up Next: Neue Doku-Serie über aufstrebende Künstler bei Apple Music gestartet

Up Next: Neue Doku-Serie über aufstrebende Künstler bei Apple Music gestartet | Mac Life

Der April ist bald vorbei und wir hatten ursprünglich „Carpool Karaoke: The Series“ noch in diesem Monat erwartet. Apple hat uns jedoch mit einer anderen, völlig neuen Serie für Apple Music überrascht: Up Next. Dabei handelt es sich um eine neue, monatliche Serie mit kurzen Dokumentationen zu aufstrebenden Künstlern, wobei diese umfassend vorgestellt und von „Beats 1″-DJ Zane Lowe interviewt werden.

Kommentare sind geschlossen.

DXO One im Test: Diese iPhone-Kamera ist besser als deine iPhone-Kamera

DXO One im Test: Diese iPhone-Kamera ist besser als deine iPhone-Kamera

Klar, mit dem iPhone können tolle Bilder gelingen. Aber manchmal reicht es eben nicht, was Apples Mobiltelefon als Fotoapparat zu bieten hat. Mehr fotografischen Gestaltungsspielraum soll die zusätzliche Mini-Kamera namens DxO One aus dem iPhone herausholen. Ihr verbindet die Kamera per Lightning-Anschluss oder WLAN und steuert sie über das Smartphone-Display.

Kommentare sind geschlossen.

Drum macht das so Spaß: iPhone und iPad als Schlagzeug

Drum macht das so Spaß: iPhone und iPad als Schlagzeug

Schlagzeugspielen zu üben, ist nicht immer ganz einfach. Ein Drumkit ist nicht immer zur Hand. Und außerdem müssen die Nachfahren von Ringo Starr natürlich drauf achten, nicht nachts die Nachbarn aus dem Schlaf zu trommeln. Das französische Startup Drumistic hat dafür jetzt eine Lösung gefunden – das erste echte App-Schlagzeug für iPhone und iPad, mit dem Drummer überall und jederzeit üben können.

Kommentare sind geschlossen.