Springe zum Inhalt →

maczeug Beiträge

So können Sie Ihre Einkaufsstatistik für den App Store und iTunes am iPhone einsehen

So können Sie Ihre Einkaufsstatistik für den App Store und iTunes am iPhone einsehen | Mac Life

Seit gestern erleichtert es Apple die eigene Einkaufshistorie im App Store und bei iTunes nachzuvollziehen. Dazu hat das kalifornische Unternehmen eine neue Funktion in iOS integriert. Zuvor gab es dieses Feature nur in der iTunes-Anwendung am Mac und PC. Wir möchten daher den Anlass nutzen und Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Einkaufsstatistik am iPhone einsehen können.


Bohnanza – Das Duell: Kartenspiel-Klassiker von Uwe Rosenberg jetzt als 2-Spieler-Variante

Bohnanza – Das Duell: Kartenspiel-Klassiker jetzt für iOS erschienen

Bohnanza – Das Duell ( App Store-Link) kann seit Ende Oktober dieses Jahres zum Preis von 3,49 Euro auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Für die Einrichtung auf dem iOS-Gerät sollte man mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen sowie … MB an freiem Speicherplatz bereit stellen.


Harmony Link: Logitech deaktiviert Fernbedienungen

Harmony Link: Logitech deaktiviert Fernbedienungen

Der Zubehör-Anbieter Logitech wird seine in der Vergangenheit ausgelieferten Harmony Link-Fernbedienungen im kommenden März mit einem Software-Update zu Briefbeschwerern umfunktionieren. Bereits im September hatte der Anbieter das bevorstehende Support-Ende in einer E-Mail an seine Bestandskunden angekündigt, die jetzt ausgegebene Aktualisierung der Harmony Control-Applikation trifft die letzten Vorbereitungen.


Polizei Niedersachsen: Vorsicht vor gefälschten DHL- und UPS-Zustellmails!

Polizei Niedersachsen: Vorsicht vor gefälschten DHL- und UPS-Zustellmails!

Die Polizei Niedersachsen warnt aktuell wieder einmal vor bedrohlichen Mails. Das Ziel der Bösewichte ist es, dem Empfänger mit gefälschten DHL- und UPS-Zustellbenachrichtigungen Schadsoftware unterzujubeln. Natürlich muss man für weitere Informationen einen entsprechenden Link anklicken, der sich nach außen hin auch als korrekt präsentiert, allerdings zum Download einer präparierten Word-Datei führt.


WhatsApp und Co.: Bald Warnhinweise in beliebten Apps?

WhatsApp und Co.: Bald Warnhinweise in beliebten Apps?

Viele Apps sammeln nach wie vor viele Nutzerdaten – und sind dabei nicht sehr transparent. In Nordrhein-Westfalen soll jetzt von staatlicher Seite verstärkt dagegen vorgegangen werden. Wie die Rheinische Post berichtet, will die neue Landesregierung und insbesondere Justizminister Peter Biesenbach von der CDU plakativere Hinweise in den Programmen zur Pflicht machen.