Springe zum Inhalt →

maczeug Beiträge

AfterFocus: Foto-App für manuelle Schärfentiefe ist weiterhin eine echte Empfehlung

AfterFocus: Schärfentiefe-App fürs iPhone erklimmt die Charts

Wir haben zuletzt im März 2012 über AfterFocus ( App Store-Link), einer 1,09 Euro teuren iPhone-App, berichtet. Mittlerweile sind einige Jahre ins Land gegangen, und es hat sich viel getan. Die 23 MB große und ab iOS 8.0 zu installierende Anwendung hat mittlerweile einige Updates spendiert bekommen und findet sich gegenwärtig auch in den Top 50 der App Store-Charts wieder.


Neue Bildschirmschoner für Apple TV

Neue Bildschirmschoner für Apple TV

Die jüngsten Screensaver für Apple TV 4, von denen gerade wieder alle schwärmen, wollen bei mir einfach nicht erscheinen. Auch ein Neustart der TV-Box hat daran nichts geändert. Was muss ich tun, um die Luftaufnahmen auf meinen Fernseher zu bekommen?


Verbraucherzentrale wünscht sich Verbot von StreamOn der Deutschen Telekom

Verbraucherzentrale wünscht sich Verbot von StreamOn der Deutschen Telekom

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (Vzbv) fordert ein Verbot des StreamOn-Tarifs der Deutschen Telekom. Nach Ansicht der Verbraucherschützer verstoße der Tarif gegen die Netzneutralität. Kurzfristig möge der Tarif manchem Kunden vorteilhaft erscheinen, langfristig führe ein solches Angebot aber zu weniger Wahlfreiheit und teureren Tarifen. Deswegen solle die Bundesnetzagentur StreamOn verbieten, so der Vzbv.


Spielfilme kurz nach dem Kinostart bereits bei iTunes?

Spielfilme kurz nach dem Kinostart bereits bei iTunes? › Macerkopf

Kinos haben es schwer das Publikum anzulocken. Nachdem die Bezeichnung Heimkino mittlerweile oft wörtlich zu verstehen ist, sorgt größtenteils nur noch die Zeitexklusivität für ein Alleinstellungsmerkmal. Video on Demand (VoD) Inhalte, die kurz nach dem Kinostart angeboten werden, könnten den Kinos schon bald auch diesen Vorteil streitig machen.


Tim Cook rief Donald Trump persönlich an: Was ist los?

Tim Cook rief Donald Trump persönlich an: Was ist los? * Apfellike.com

Vorgestern soll Apple CEO Tim Cook höchstpersönlich im Weißen Haus angerufen haben. Der Grund: Er bat den Präsidenten der Vereinigten Staaten doch bitte im Pariser Klimaabkommen zu bleiben. Hinzu kam gestern eine „Drohung“ vom Tesla Chef Elon Musk: Er würde die Zusammenarbeit mit Trump beenden, wenn er das Abkommen verlässt.