Springe zum Inhalt →

maczeug Beiträge

560 Millionen iCloud-Accounts geklaut? Apple nimmt Stellung und gibt Handlungsempfehlung

560 Millionen iCloud-Accounts geklaut? Apple nimmt Stellung und gibt Handlungsempfehlung

Eine Hackergruppe erpresst Apple. Kurz zusammengefasst: Wenn Apple nicht bezahlt, löscht die Gruppe Daten von mehr als einer halben Milliarde iCloud-Nutzern. Apple hat sich inzwischen dazu geäußert und untersucht die Angelegenheit – auch von Branchenexperten gibt es Einschätzungen. Das sollten Nutzer nun beachten.


Apple verschenkt Foto-App Panols

Apple verschenkt Foto-App Panols › Macerkopf

Apple verschenkt die Foto-App Panols. Am gestrigen Tag hat allerhand neue Produkte vorgestellt. So präsentierte der Hersteller unter anderem das iPhone 7 (Product)RED, iPhone SE 32GB/128GB sowie ein neues 9,7 Zoll iPad. Der ein oder andere wird sicherlich die Apple Store App zu Rate gezogen haben, um sich mit den neuen Produkten auseinanderzusetzen.


iOS 10.3: Backup wegen neuem Dateisystem angeraten

iOS 10.3: Backup wegen neuem Dateisystem APFS angeraten

Mit der nächsten Version des iPhone- und iPad-Betriebssystems führt Apple erstmals sein hauseigenes neues Dateisystem APFS ein. Aktuell läuft die Betaphase. Apple iPhone 7 32GB schwarz ab € 647,90 Besitzer von iPhone, iPad und iPod touch, die auf die nächste iOS-Version aktualisieren wollen, sollten sich bereits Gedanken über ihre Backup-Strategie machen.


TippBackup-Tools für iPad und iPhone: Das sind die Alternativen zu iCloud & iTunes

Backup-Tools für iPad und iPhone: Das sind die Alternativen zu iCloud & iTunes | Mac Life

iOS-Backups sind auch ohne iTunes und iCloud möglich. Werkzeuge wie iMazing können auch iPhone und iPad sichern und wiederherstellen, unterwegs sind oft externe Speichergeräte die beste Lösung. Wir haben in diesem Beitrag für Sie einige Software-Lösungen, aber auch Hardware im Blick, mit der Sie sicherstellen, dass Ihre Daten Ihnen erhalten bleiben.


Trigraphy: Design-App nach großem Update mit mehreren neuen Effekten und gratis erhältlich

Trigraphy: Design-Tool für iOS bekommt Update & ist kostenlos

Trigraphy ( App Store-Link) ist auch auf meinem iPad bereits seit längerem fester Bestandteil meines Fotografie-Ordners. Die Anwendung war zuvor zum Preis von 3,99 Euro im deutschen App Store zu haben und lässt sich gegenwärtig kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Für die Installation sollte man neben 120 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 9.0 bereit stellen.