Springe zum Inhalt →

maczeug Beiträge

Update: Sixt dementiert höhere Car-Sharing-Preise für iPhone-Nutzer

Warum Sixt von iPhone-Nutzern mehr Geld verlangt

Nach einem Bericht der „Welt“ muss ein iPhone-Nutzer beim Carsharing unter Umständen mehr zahlen. Carsharing ist in Großstädten ein heiß umkämpftes Geschäft, seit Anfang März ist nun auch der Dienst Sixt Share in Hamburg und Berlin aktiv. Wie in einem Bericht der Zeitung „Welt “ erwähnt wird, zahlen allerdings iPhone-Nutzer hier unter Umständen mehr als Android-Nutzer.

Kommentare sind geschlossen.

Fünf neue Modelle verfügbar: Apple überarbeitet iMac-Produktfamilie

Fünf neue Modelle verfügbar: Apple überarbeitet iMac-Produktfamilie

Die Hardware-Aktualisierung war überfällig, die letzten Modelle schon so alt wie kein iMac zuvor – jetzt hat Apple gehandelt und die gesamte iMac-Produktfamilie überarbeitet. Nahezu das gesamte Lineup wurde heute erstmals bis zu 8-Core Intel Prozessoren der neunten Generation und leistungsstarken Vega-Grafikoptionen aktualisiert, die sowohl die Rechen- als auch die Grafikleistung deutlich steigern.

Kommentare sind geschlossen.

App des Tages: Sehhilfe Seeing AI von Microsoft mit großem Update

App des Tages: Sehhilfe Seeing AI von Microsoft mit großem Update

Seeing AI soll Menschen mit eingeschränkter Sehkraft dabei helfen, ihre Umgebung besser wahrzunehmen. Dazu wird die Kamera des iOS-Geräts hergenommen, das Bild analysiert und beschrieben. Das neueste Update macht es möglich, auch Fotos zu analysieren. Diese können mit wenigen Klicks geladen werden. Durch Berührung wird dann gesprochen, wo sich Objekte befinden.

Kommentare sind geschlossen.

USB-C zu Lightning: Hama bringt zertifizierte Ladekabel in den Handel

USB-C zu Lightning: Hama bringt zertifizierte Ladekabel in den Handel

Im Januar 2017 haben wir noch einen Umstand aufmerksam gemacht, der an vielen Schnäppchen-Jägern bis dato schlicht vorbeigegangen war: Die Suche nach preisgünstigen USB-C zu Lightning-Kabeln lohnte sich vor knapp zwei Jahren noch nicht. Damals bot der Markt nämlich noch keine Alternative zur 25 Euro teuren Apple-Strippe.

Kommentare sind geschlossen.

MacBook Air, MacBook Pro & Mac mini: Apple senkt SSD-Speicheroptionen im Preis

MacBook Air, MacBook Pro & Mac mini: Apple senkt SSD-Speicheroptionen im Preis › Macerkopf

Am heutigen Tag widmet sich Apple der Mac-Familie. Heute Nachmittag präsentierte der Hersteller aus Cupertino den neuen iMac 2019. Gleichzeitig führte Apple neue Optionen für den iMac Pro ein und senkte die Preise für die SSD-Speicheroptionen. Wie sich nun zeigt, reduziert Apple auch die SSD-Speicheroptionen beim MacBook Air, MacBook Pro & Mac mini.

Kommentare sind geschlossen.