Springe zum Inhalt →

Deutsche Kunden gewarnt: FBI darf ausländische Mails bei Gmail lesen

Deutsche Kunden gewarnt: FBI darf ausländische Mails bei Gmail lesen

Google wurde um US-Berufungsgericht dazu aufgefordert, einem Mail-Durchsuchungsbefehl nachzugeben. Aktuell arbeitet das FBI an einem Fall, zu dessen Lösung die Behörde liebend gerne Mails, die Google auf ausländischen Servern (also auch Mails deutscher Kunden) speichert, lesen würde. Das Gericht hat nun beschlossen, dass der Transfer der Nachrichten in die USA keine nennenswerte Verletzung der Nutzerrechte darstellte und dem FBI erlaubt werden müsse.