Springe zum Inhalt →

Apple Music entfernt Offline-Musik, wenn Plattenfirmen das wünschen

Apple Music entfernt Offline-Musik, wenn Plattenfirmen das wünschen

Wer sich Songs von Apples Streamingdienst zum Offline-Hören heruntergeladen hat, sollte immer mal prüfen, ob sie noch da sind. Entziehen Labels die Lizenz, können sie unangekündigt von der Platte verschwinden. Nutzer von Apples Streamingdienst Apple Music, der 10 Euro im Monat kostet, mieten Musik nur und besitzen sie nicht.