Springe zum Inhalt →

Apples Akku-Affäre: Untersuchung wegen geplanter Obsoleszenz in Frankreich Update

Apples Akku-Affäre: Untersuchung wegen geplanter Obsoleszenz in Frankreich

Im Rahmen der Akku-Affäre beim iPhone geht die Pariser Verbraucherschutzbehörde DGCCRF gegen Apple vor. Sie soll untersuchen, ob der Konzern eine Strafzahlung leisten muss. Frankreichs Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde, hat eine Untersuchung gegen Apple eröffnet, um festzustellen, ob der Konzern illegalerweise beim iPhone auf geplante Obsoleszenz setzt.