Springe zum Inhalt →

Fotos-App kann iPhone-Datenvolumen leersaugen

Fotos-App kann iPhone-Datenvolumen leersaugen

Die Fotos-App auf iPhone und iPad gleicht Bilder sowie Videos seit iOS 11 standardmäßig auch über das Mobilfunknetz mit iCloud ab. Eine Sperre soll den Datenverbrauch gering halten, lässt aber selbst mehrere GByte durch. Apples vorinstallierte Fotos-App kann schnell zum Datenfresser werden, wenn Nutzer ihre Fotos und Videos über die iCloud-Fotomediathek synchronisieren.