Springe zum Inhalt →

Auch macOS betroffen: Wieder Sicherheitslücke im Adobe Flash Player

Auch macOS betroffen: Wieder Sicherheitslücke im Adobe Flash Player

Betroffen sind nicht nur Windows-Nutzer, sondern auch User mit macOS, Chrome OS und Linux. Adobe rät allen Anwendern, die neueste Version des Flash Players möglichst schnell zu installlieren. Adobe räumt ein, dass es bereits Angriffe auf die aktuelle Version gegeben hat. Vorausgesetzt, Anwender klicken auf einen Mail-Anhang, der einen Virus beinhaltet.