Springe zum Inhalt →

Internetknoten will Geheimdienst vors Bundesverfassungsgericht zerren

Internetknoten will Geheimdienst vors Bundesverfassungsgericht zerren

Der Betreiber des weltweit größten Internetknotens gibt im Kampf gegen die Spionage durch den Bundesnachrichtendienst nicht auf. Jetzt hat die Firma Klage vor dem Verfassungsgericht eingereicht. Daten aus aller Welt laufen am DE-CIX in Frankfurt zusammen. Das macht den nach Datendurchsatz größten Internetknoten der Welt auch für den Bundesnachrichtendienst (BND) interessant.