Springe zum Inhalt →

„1000 Siri Aufnahmen pro Schicht angehört“: 300 Mitarbeiter „arbeitslos“

„1000 Siri Aufnahmen pro Schicht angehört“: 300 Mitarbeiter „arbeitslos“

Bereits vor zwei Wochen hat sich eine erste Frau zu Wort gemeldet. Ihre Arbeit bestand darin, ausgewählte Siri-Anfragen anzuhören und die Antwort der Sprachassistentin zu bewerten, um sie laut Apple stetig zu verbessern – mehr dazu hier bei iTopnews.de. Nun melden sich weitere Zuhörer. Diese geben vor, in Irland für gearbeitet zu haben.