Springe zum Inhalt →

Das neue Printer Application Framework, CUPS und Apples treiberloses Drucken

Das neue Printer Application Framework, CUPS und Apples treiberloses Drucken

Der bisherige CUPS-Entwickler Michael Sweet hat mit der Arbeit an einem neuen Projekt PAPPL begonnen, dem Printer Application Framework. Dessen Ziel: Als frei verfügbare Bibliothek soll es Grundlage und Rahmenwerk zur Entwicklung von CUPS Printer Applications bilden, die das traditionelle Gespann Treiber plus PPD (PostScript Printer Description) ablösen sollen.