Springe zum Inhalt →

BGH: Facebook darf Daten von Whatsapp und Instagram nicht nutzen

BGH: Facebook darf Daten von Whatsapp und Instagram nicht nutzen

Dass Facebook die Daten seiner verschiedenen Dienste kombiniert, ist laut BGH ein Missbrauch der Marktmacht. Vor allem fehlt die Wahlfreiheit für Nutzer. Facebook darf in Deutschland die Nutzerdaten von Whatsapp, Instagram, Masquerade und Oculus nicht mehr ohne weiteres verknüpfen. Mit der bisherigen Praxis habe Facebook seine marktbeherrschende Stellung missbraucht, teilt der Bundesgerichtshof mit.