Springe zum Inhalt →

Reportage: „Hakenkreuze und Gewaltvideos – Was Kinder posten“

Reportage: „Hakenkreuze und Gewaltvideos – Was Kinder posten“

Fast täglich teilen Kinder und Jugendliche in Deutschland problematische Inhalte per WhatsApp: Nazi-Symbole, kinderpornografische Bilder, Gewaltvideos. Die gestern ausgestrahlte NDR-Reportage „Hakenkreuze und Gewaltvideos – Was Kinder posten“ versucht das (neue) Phänomen zu ergründen und sucht nach Lösungen. Die 30 Minuten lange Sendung ist in der ARD-Mediathek abrufbar und unterstreicht den Stellenwert der Medienkompetenz von Kindern.