Springe zum Inhalt →

Apple verzichtet vorübergehend auf die 30 Prozent Abgabe für Facebook-Events

Apple verzichtet vorübergehend auf die 30 Prozent Abgabe für Facebook-Events › Macerkopf

Wie CNBC berichtet, hat sich Apple dazu entschieden, vorübergehend auf die 30-prozentige Abgabe für kostenpflichtige Events innerhalb er Facebook-App zu verzichten. Facebook hatte Apple vor wenigen Wochen beschuldigt, kleine Unternehmen zu benachteiligen, indem der Hersteller aus Cupertino Gebühren für über die Facebook-App angebotene (kostenpflichtige) Online-Kurse und Veranstaltungen erhoben hat.