Springe zum Inhalt →

macOS 11: Apple verbirgt eigene Dienste vor Mac-Netzwerkfiltern

macOS 11: Apple verbirgt eigene Dienste vor Mac-Netzwerkfiltern

Apple will es in macOS 11 Big Sur offenbar schwer bis unmöglich machen, dass installierte Programme die Internetverbindungen der Dienste des Herstellers kontrollieren oder blockieren können. Apple hat dafür eine Ausschlussliste von über 50 eigenen Apps und Prozessen in das Betriebssystem integriert: Darin enthalten sind Dienste wie FaceTime, Software-Aktualisierung, App Store und Apples Push-Service, wie Entwickler warnen.