Springe zum Inhalt →

maczeug Beiträge

Cuterdio: Kostenlose Webradio-App bekommt weiteres Update spendiert

Cuterdio: Kostenlose Webradio-App bekommt weiteres Update spendiert – appgefahren.de

Laue Sommernächte laden geradezu dazu ein, ein paar neue Webradio-Sender mit entspannter Musik zu entdecken. Wer dabei nicht tief in die Tasche greifen möchte, sollte sich unbedingt die kostenlos erhältliche Webradio-App Cuterdio ansehen, die sowohl für iOS ( App Store-Link) und nun auch für macOS ( Mac App Store) im deutschen Mac App Store erhältlich ist.


HP Envy 6020 im Test: Multifunktions-Drucker mit hübscher Hülle

HP Envy 6020 im Test: Multifunktions-Drucker mit hübscher Hülle

HP durchbricht beim Envy 6020 das klassische Design und Bedienkonzept typischer Multifunktions-Geräte. Der Test prüft, ob sich der Lifestyle-Ansatz des Kombi-Druckers in der Praxis bewährt. HP sieht den als Familien-Multifunktionsdrucker. Er soll zu Hause Design-Akzente setzen und weniger als nüchternes All-in-One-Gerät daherkommen.


Tipp: Zu viele Icons in der Menüleiste? Aufräumen leicht gemacht

Tipp: Zu viele Icons in der Menüleiste? Aufräumen leicht gemacht

Viele Mac-Nutzer kennen das Problem: Die Menüleiste ist überfrachtet mit Icons – sei es vom System oder von Programmen – und dadurch unübersichtlich. Außerdem kann es besonders auf kleinen Bildschirmen schnell eng werden, wenn Anwendungen mit vielen Menüs geöffnet werden. Mit einem kostenfreien Tool namens Dozer lässt sich die Menüleiste aufräumen.


Waipu.tv und Netflix jetzt zusammen im Paket buchbar 

Waipu.tv und Netflix jetzt zusammen im Paket buchbar – appgefahren.de

Netflix dürfte wohl jedem von uns ein Begriff sein. Der Streaming-Dienst für Filme und Serien ist der absolute Markführer und bietet unglaublich viele Inhalte, ganz egal ob eigene Produktionen oder andere bekannte Namen wie Haus des Geldes & Co. Wer neben Netflix aber nicht auf klassisches Fernsehen verzichten möchte und das nicht nur auf dem …


Apple TV Plus und Martin Scorcese arbeiten exklusiv zusammen

Apple TV Plus und Martin Scorcese arbeiten exklusiv zusammen

Der Meister-Regisseur Martin Scorsese konnte mit Apples Streamingdienst Apple TV Plus einen mehrjährigen Produktionsvertrag abschließen. Nach dem Vertrag erhält das Videoportal ein exklusives Zugriffsrecht auf neue Produktionen des erfolgreichen US-Regisseurs, der bereits Kultfilme wie Aviator drehte. Der Vertrag kam Deadline zufolge kurz nach der Vereinbarung mit dem US-Filmstudio Paramount über die Finanzierung der Filmadaption von „Killers of the Flowers Moon“ des bekannten Filmemachers zustande.


Foxconn-Boss: Chinas Zeiten als Werkbank der Welt sind vorbei

Foxconn-Boss: Chinas Zeiten als Werkbank der Welt sind vorbei

Für Foxconn sind die Zeiten Chinas als Fabrik der Welt vorbei. Der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens betonte zuletzt, wie sehr weitere Länder als Produktionsstandorte für Foxconn an Bedeutung gewinnen. Die Aussage dürfte zumindest in Teilen auch politisch motiviert sein. Foxconns Chef Young Liu hat sich in einer interessanten Einlassung zur eigenen Fertigungsstrategie geäußert.