Springe zum Inhalt →

maczeug Beiträge

Affinity Photo für iPad erhält großes Update

Affinity Photo für iPad erhält großes Update | Mac Life

Affinity Photo für das iPad hat sein drittes großes Update erfahren, seitdem die Bildbearbeitungsssoftware auf dem WWDC 2017 veröffentlicht wurde. Die App, die auf dem iPad eine Bildbearbeitungsfunktion der Desktop-Klasse realisiert, enthält eine Reihe bedeutender Verbesserungen. Affinity Photo 1.6.7 bietet eine Reihe neuer Funktionen, die der Hersteller ausführlich beschreibt.

Kommentare sind geschlossen.

2,6 GByte/s: Thunderbolt-3-SSD mit 1 TByte für Macs

2,6 GByte/s: Thunderbolt-3-SSD mit 1 TByte für Macs

Sonnet baut in das Fusion TB3 PCIe Flash Drive nun bis zu 1 TByte ein und verspricht Lesegeschwindigkeiten von bis zu 2,6 GByte pro Sekunde. Der Speicher- und Apple-Zubehörspezialist Sonnet hat eine neue externe SSD für Profi-Macs im Angebot. Das Fusion TB3 Flash Drive arbeitet mit NVMe-SSDs via PCIe und wird mit einer Kapazität von 1 TByte angeboten.

Kommentare sind geschlossen.

Cake Browser: Mit Wischgesten durch die Suchergebnisse navigieren

Cake Browser: Mit Wischgesten durch die Suchergebnisse navigieren | appgefahren.de

Was kann der Cake Browser? Wir haben ihn schon für euch ausprobiert. Mittlerweile nutze ich auf iPhone, iPad und Mac den Safari-Browser. Im App Store gibt es genügend Alternativen: Chrome, FireFox, Opera, Puffin, Red Onion und einige mehr. Im App Store bin ich in der Kategorie „Unsere neuen Lieblings-Apps“ über den Cake Browser (App Store-Link) gestolpert,…

Kommentare sind geschlossen.

So lange dauert die Entwicklung neuer Produkte

Apple-Kunden sind keine Versuchskaninchen: So lange dauert die Entwicklung neuer Produkte

Arbeitet Apple jetzt schon an den iPhone-Modellen für das Jahr 2020? Apple-CEO Tim Cook hat jetzt verraten, wie viele Jahre im Voraus das Unternehmen mit der Planung neuer Produkte beginnt. Auch wenn einige Beobachter immer wieder kritisieren, dass Apple nicht mehr so kreativ sei wie einst zu Zeiten von Steve Jobs: Der Erfolg hält an, und kürzlich erhielt Apple den Preis des innovativsten Unternehmens der Welt.

Kommentare sind geschlossen.

WhatsApp Gründer investiert 50 Mio $ in Signal und arbeitet zukünftig kostenlos mit!

WhatsApp Gründer investiert 50 Mio $ in Signal und arbeitet zukünftig kostenlos mit!

Shortnews: Der ehemalige WhatsApp Mitbegründer Brian_Acton investiert 50 Millionen $ in die Entwicklung des Kurznachrichtendienstes Signal. Um genau zu sein, stellte der ehemalige WhatsApp CEO der eben gegründeten Signal Foundation nicht nur einen Berg Geld zur Verfügung, sondern arbeitet kostenlos an deren Projekt mit.

Kommentare sind geschlossen.