Springe zum Inhalt →

maczeug Beiträge

Verantwortung der Zulieferer: Apple veröffentlicht Fortschrittsbericht 2020

Verantwortung der Zulieferer: Apple veröffentlicht Fortschrittsbericht 2020 › Macerkopf

Apple zeigt bei der Herstellung seiner Produkte eine herausstechende Verantwortung. Neben den eigentlichen Produkten soll auch die Herstellung besonderen Kriterien entsprechen. Aus diesem Grund überprüft das Unternehmen die Zulieferkette in regelmäßigen Abständen, ob die Herstellung ethisch und ökologisch nachhaltig erfolgt. Mit dem jährlichen Fortschrittsbericht gewährt uns Apple einen Einblick auf den Erfolg dieses Bestrebens.


Jubiläum für Microsoft-Game: Millionen Menschen spielen immer noch Solitaire

Solitaire: Microsofts Kartenspiel ist 30 – und Millionen spielen es immer noch

Vor 30 Jahren hat Microsoft Solitaire standardmäßig in Windows integriert. Und das Kartenspiel wird immer noch von Millionen gespielt, wie der Konzern anlässlich des Jubiläums mitteilte. Seit ziemlich genau 30 Jahren, mit der Veröffentlichung von Windows 3.0 im Jahr 1990, ist Solitaire fester Bestandteil des Microsoft-Betriebssystems. Nur in Windows 8 war das Kartenspiel kurzzeitig nicht standardmäßig integriert, die Scharte wurde aber mit Windows 10 im Jahr 2015 ausgewetzt.


PowerCore Wireless 10K: Auch Anker startet eigenen Qi-Akku

PowerCore Wireless 10K: Auch Anker startet eigenen Qi-Akku

Nachdem die beiden Zubehör-Anbieter Aukey und Mophie ihre neuen Drahtlos-Akkus bereits Mitte Mai präsentierten – ifun.de berichtete – ist nun auch das Branchen-Schwergewicht Anker nachgezogen und stellt mit dem „Anker PowerCore 10K Wireless“ seine erste drahtlose Powerbank in Deutschland vor. Anker PowerCore 10K Wireless, der Name verrät es, besitzt eine Kapazität von 10.000 mAh, die […]


kaufDA: Prospekte-App präsentiert sich nach Relaunch im neuen Look

kaufDA: Prospekte-App präsentiert sich nach Relaunch im neuen Look

Als diese Pressemeldung heute reinschneite, kam direkt ein kleines bisschen Wehmut auf: kaufDA – eine App, die euch die digitalen Prospekte vieler Händler aufs Smartphone liefert – wurde einem Relaunch unterzogen, hieß es in der Mail. Wieso Wehmut? Weil kaufDA und mein erstes Blog fast gleichzeitig loslegten und ich damals bereits über die tolle Idee schrieb.